Rat & Hilfe > Senioren.
Evangelische Hauskrankenpflege/ Diakonischer Betreuungsdienst (DBD)

Zielgruppe Pflegebedürftige Frauen und Männer sowie deren Angehörige

Angebot ambulante Behandlungspflege, Wundheilung, Beratung, hauswirtschaftliche Leistungen, Begleitung, Beaufsichtigung,„Home-Sitting“

Ort Frankfurt am Main

Die Evangelische Hauskrankenpflege der Diakoniestation Frankfurt am Main gemeinnützige GmbH bietet das gesamte Spektrum ambulanter Pflege. Krankenschwestern und -pfleger kommen ins Haus auf ärztliche Anordnung (Behandlungspflege nach SGB V) oder infolge von Pflegebedürftigkeit (gem. Pflegeversicherungsgesetz / SGB XI). Sie kleiden an, helfen bei der Nahrungsaufnahme, legen Verbände an und wechseln sie, setzen Insulininjektionen und verabreichen Medikamente. Darüber hinaus führen sie Beratungsgespräche (§ 37 SGB XI) mit Pflegebedürftigen und betreuenden Angehörigen.

Spezialgebiet Wundbehandlung

Einen besonderen Schwerpunkt der pflegerischen Versorgung bilden Wundbehandlung und Wundheilung. Dafür stehen eigens fort- und weitergebildete Fachkräfte zur Verfügung, Das Projekt wird durch die Stadt Frankfurt am Main im Rahmen ihres Sofortprogramms für die ambulante Altenpflege unterstützt.
Die Krankenschwestern und -pfleger der Evangelischen Hauskrankenpflege haben immer auch ein offenes Ohr für die alltäglichen Sorgen und Nöte: Sie geben Rat, trösten und sprechen Mut zu und berücksichtigen stets das jeweilige Umfeld des Patienten. Wo es erforderlich ist, vermitteln sie in weitere Hilfsangebote.

Kompetente Hilfen für den Alltag

Der Diakonische Betreuungsdienst der Diakoniestation Frankfurt am Main gemeinnützige GmbH bietet die unterschiedlichsten hauswirtschaftlichen Leistungen an. Dazu gehören Einkäufe und Besorgungen ebenso wie Mithilfe bei der Haushaltsführung (Putzen, Spülen, Waschen etc.), Durchführung der Hausordnung oder Versorgung von Haustieren. Darüber hinaus übernimmt der Diakonische Betreuungsdienst Begleitdienste (Zuhören, Vorlesen, Spielen/ Begleitung zum Arzt, zu Verwandten, Freunden oder kulturellen Veranstaltungen) sowie die Beaufsichtigung weglaufgefährdeter Personen und das „Home Sitting“ (bei Abwesenheit: Blumen gießen, Briefkasten leeren etc.). Die Betreuung erfolgt in der Regel durch Zivildienstleistende oder junge Frauen, die ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren. Es stehen jedoch auch erfahrene Mitarbeiterinnen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Kontakt

Evangelische Hauskrankenpflege
Evangelisches Pflegezentrum
Battonnstraße 26-28,
60311 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 25 49 21 21
Fax. 069 / 25 49 21 97
Leitung: Daniela Höfler-Greiner, Pflegedienstleiterin

Diakonischer Betreuungsdienst
Evangelisches Pflegezentrum
Battonnstraße 26-28
60311 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 25 49 21 31
Fax. 069 / 25 49 21 98
Leitung: Gabriele Pludra

copyright 2020 by Diakonisches Werk für Frankfurt am Main | Impressum