Rat & Hilfe > Gesundheit & Pflege
Mütter- & Mutter-Kind-Kuren

Zielgruppe Mütter (Väter) und Kinder

Angebot Mütterkuren (Väterkuren), Beratung, Vermittlung, Nachsorge

Ort Frankfurt am Main

Bild: Mutter mit Tochter"Fühlen Sie sich als Mutter überfordert, erschöpft, müde und kraftlos? Leiden Sie an Ängsten, Schlafstörungen oder Nervosität? Ist Ihr Kind häufig krank oder entwicklungsverzögert oder von einer Behinderung betroffen? Dann kommen Sie zu uns – wir sind für Sie da! Die Beratungsstelle für Mütter- und Mutter-Kind Kuren des Diakonischen Werkes für Frankfurt am Main bietet Hilfe und Beratung.

Qualifizierte Angebote helfen gezielt

Welche Maßnahme ist zur Vorsorge oder Rehabilitation für Mütter und Väter angezeigt? Wir beraten eingehend und klären gemeinsam mit Ihnen, entsprechend der gesetzlichen Grundlagen, die möglichen Leistungen der stationären Vorsorge oder Rehabilitation. Wir unterstützen Sie beim Antragsverfahren in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen, kümmern uns um die Versorgung der Familie während der Kurmaßnahme, vermitteln ambulante Hilfen vor Ort und bleiben auch ein Ansprechpartner für Sie, während der Kurmaßnahme.

Mütterkuren und Mutter-Kind-Kuren bieten qualifizierte Angebote, die Ihnen dabei helfen, im Verlauf von drei Wochen neue Kraft zu schöpfen und in Ruhe zu überlegen, wie Sie Ihre Gesundheit langfristig verbessern und stabilisieren können.
Folgende Angebote können Sie während einer Kur wahrnehmen:

  • Medizinische Untersuchungen und Behandlungen
  • Psychologische und sozialpädagogische Beratungen und Unterstützungen
  • Physiotherapeutische Anwendungen
  • Sport, Bewegung und Entspannung
  • Sonderkostformen und Ernährungsberatung
  • Kinderbetreuung während der Therapiezeiten der Mütter
  • Therapeutische Maßnahmen für Kinder
  • Erziehungsberatung und Förderung der Mutter-Kind-Interaktion
  • Schulergänzender Unterricht von qualifizierten und erfahrenen Fachkräften

Bild: Kind liest BuchKur Nachsorge......wie geht es weiter?

Wenn Sie von der Kur nach Hause zurückgekehrt sind in Ihren gewohnten Alltag, beraten und unterstützen wir Sie durch ein ausgewogenes und individuelles Nachsorge - Programm. Zur nachhaltigen Sicherung der körperlichen und seelischen Gesundheit können Sie folgende Angebote wahrnehmen:

  • nachsorgende psychosoziale Einzelgespräche und Beratungen
  • Weitervermittlung in Therapiemaßnahmen oder zu speziellen Beratungsstellen
  • Hilfe bei der Erstellung eines persönlichen Gesundheitsprogramms
  • Kursangebote zur Entspannung und Stressreduktion (u.a. Yoga)
  • Kursangebote zur Gesundheitsstabilisierung und Prävention
  • KURCAFÉ
  • Teilnahme an Gesprächskreisen zu folgenden Schwerpunkten:
    • Konflikte und Freuden in der Erziehung (mittwochs)
    • Mütter deren Kindern von Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen
      betroffen sind (freitags)
    • offener Gesprächskreis für Mütter (mittwochs)

Unsere Angebote zielen darauf ab, dass Mütter unterstützt und motiviert werden in ihren Bemühungen, die eigene Gesundheit zu stärken und zu erhalten.

Wir erleichtern den Müttern die Teilnahme an unserem Kur Nachsorgeprogramm durch das Angebot professioneller Kinderbetreuung (es werden auch behinderte Kinder betreut).

Kontakt

Diakonisches Werk für Frankfurt am Main
des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt am Main
Rotteckstraße 16
60316 Frankfurt am Main

Vermittlung von Mütterkuren / Mutter-Kind-Kuren

Frau Marianne Adler, Diplom-Pädagogin
Tel.: 069 /299 255 251
Fax: 069 /299 255 250
E-Mail: marianne.adler@diakonischeswerk-frankfurt.de

Kur-Nachsorge:

Frau Angelika-Martina Lebéus, Diplom-Pädagogin
Tel.: 069 /299 255 252, Mo - Fr. 11 - 14 Uhr
Fax: 069 /299 255 250
E-Mail: angelika.lebeus@diakonischeswerk-frankfurt.de

Internet: www.muettergenesung-frankfurt.de

copyright 2020 by Diakonisches Werk für Frankfurt am Main | Impressum