Rat & Hilfe > Kinder
Evangelische Kindertagesstätten

Zielgruppe Kinder von 1 bis 6 Jahren

Angebot Krippen, Kindergarten- und Hortgruppen

Ort Frankfurt am Main und seine Stadtteile

Bild: Zwei MädchenVielfalt ist Trumpf in den 80 evangelischen Kindertagesstätten Frankfurts. Hier lernen Kinder, eigenverantwortlich zu leben und andere zu achten. Gemeinsam entdecken sie Möglichkeiten, werden sprach- und dialogfähig. Zeitgemäße pädagogische Konzepte stehen dafür - von der Krippen- bis zur Hortgruppe. „Selbstvertrauen fördern – Persönlichkeit entwickeln“, lautet die Devise.

Evangelisch heißt vielfältig

Evangelisch - das bedeutet offen, tolerant, vielfältig, selbstbestimmt und lebensfroh. Kinder und Eltern aus unterschiedlichen Kulturen sowie verschiedenen Religionen sind herzlich willkommen. Die Arbeit in evangelischen Kindertagesstätten gründet sich auf einem christlichen Gottes- und Menschenbild. Die Würde eines jeden einzelnen Kindes steht im Vordergrund. In zahlreichen integrativen Einrichtungen gestalten zudem behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam ihren Tag.

Jeder Mensch ist einzigartig – auch jedes Kind. In evangelischen Kindertagesstätten lernen Mädchen und Jungen sich selbst und andere mit ihren Besonderheiten kennen und bestimmen ihre Entwicklung eigenständig mit. Schritt für Schritt erkunden sie ihre Umwelt und lernen, Fremdem zu begegnen sowie mit den täglichen Anforderungen umzugehen. Vielfältige Gemeinschaftserfahrungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration in die Gesellschaft.

Bild: Zwei Jungen Orte zum Wachsen und Wohlfühlen

Spielerisch entwickeln die Kinder Kompetenzen: Emotionalität, fein- und Grobmotorik, Wahrnehmung, Sprache, soziales Verhalten. Schon den Jüngsten bieten evangelische Kindertagesstätten Erfahrungen für alle Sinne. Kompetente Erzieherinnen und Erzieher fördern gezielt Fähigkeiten: von Musikalität über Fantasie bis hin zur Bewegung. Schließlich heißt Kreativ-Sein mehr als nur Basteln.

Transparenz wird groß geschrieben in evangelischen Kindertagesstätten. Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern und Erziehungsberechtigten ist ein besonderes Anliegen. Dazu gehören regelmäßige Elternabende und –gespräche ebenso wie intensive Beratung oder gemeinsame Feste. Auch mit Schulen, sozialen Einrichtungen oder medizinischen, therapeutischen und beratenden Diensten gibt es enge Kooperationen. So entstehen starke Netzwerke zum Wohl der Kinder.

Evangelische Kindertagesstätten stehen für Qualität. Sie sind Orte zum Wachsen und Wohlfühlen. Es gibt sie in allen Frankfurter Stadtteilen – auch in Ihrer Nähe.

Informationen

Informieren Sie sich hier oder unter folgender Adresse:

Diakonisches Werk für Frankfurt am Main
Arbeitsbereich Kindertagesstätten
Leitung der Fachberatung: Gabriele Meid
Rechneigrabenstraße 10
60311 Frankfurt am Main
Tel.: 0 69 / 921 05 - 6801
Fax: 0 69 / 921 05 - 7801
E-Mail: gabriele.meid@ervffm.de

copyright 2020 by Diakonisches Werk für Frankfurt am Main | Impressum